Guerilla Marketing

kostengünstigst – jedoch nicht billig – werben

Twitter – Knigge März 2, 2009

Filed under: Micro.blogging — ChrisTina Maywald @ 5:50 pm
Tags: , , , , , ,

Nachstehendes habe ich soeben im Netz entdeckt und möchte es euch nicht vorenthalten

Zwitscher-Etikette

oder auch

Durch Twitter mehr Blog-Erfolg

und auf der anderen Seite

10 Dinge die an Twitter nerven

Advertisements
 

Elevator Pitch Juli 26, 2008

Filed under: meine Aktivitäten — ChrisTina Maywald @ 11:39 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

EIne relativ neue Form, sich selbst vor – und auch dar zu stellen. Ursprünglich war der „Elevator Pitch“ dazu gedacht, dass man sich während einer Fahrt im Aufzug so vorstellt, dass das Gegenüber Lust auf mehr bekommt.

In 30 Sekunden zum Erfolg

Also etwas mehr als ein „Slogan“ aber wesentlich weniger wie eine Werbebroschüre 🙂

Mein persönlicher Elevator-Pitch, den ich aber sicher selten genau in der Form jemanden während einer Aufzugsfahrt „aufs Auge drücken würde“ lautet:

Hallo – mein Name ist ChrisTina Maywald und ich bezeichne mich selbst als Ent-Wicklungs-Helferin und dolmetschende Fair-Mittlerin. Wie kann ich dir dazu verhelfen, noch mehr dein wirkliches Selbst zu er-leben? Wenn du wunschlos glücklich bist, kontaktier mich lieber nicht 🙂

Ich habs zwischenzeitlich auch auf meine HomePage gestellt, um neue Interessenten eben noch neu*gieriger* darauf zu machen, was sie sonst noch erwarten könnten.

Nur, um mal einen kleinen Eindruck zu bekommen, wie sowas aussehen könnte. dieser Elevator Pitch passt zu mir – heißt aber nicht, dass er auch für dich passen könnte – er sollte nur als Anregung dienen.

Also ich persönlich würde diese Kurzvorstellung nicht unbedingt wirklich im Aufzug machen – aber bei Netzwerktreffen ist es oftmals eine tolle Vorstellungsübung. Und es bringt uns auf dem Weg von einer langatmigen Vorstellung hin zu unserem Slogan.